Safety-Drill mit aktiver Flasche rechts

 

Der Safety-Drill, kurz S-Drill, ist eine der wichtigsten Übungen im Tauchen, wird doch im absoluten Notfall dadurch die sichere Luftversorgung eines Tauchpartners hergestellt.Eine schnelle und unmissverständliche Reaktion ist in diesem Fall lebenswichtig.

Eine große Stärke des Schlauchkonzeptes im Toddy-style Sidemount-system besteht in der Möglichkeit, für die schnelle  Luftversorgung des  Tauchpartners den exakt gleichen Bewegungsablauf  verwenden zu können, egal ob gerade aus der rechten oder linken Sidemount-Flasche geatmet wird. Zu Beachten ist auch die schnelle Rückkehr in die Ausgangssituation, da nach dem Drill keine "Instandsetzungs-arbeiten" an der Ausrüstung nötig sind. Kein Atemregler ist während des Ablaufs ungesichert.

Im hier gezeigten Fall wird gerade aus der rechten Sidemountflasche geatmet; da der Schlauch der linken Flasche bereits um den Hals verlegt ist, ist dies die einfacherere Variante.

Hier im Video zu Veranschaulichung nur als "Ein-Personen-Kurzversion", zum gesamten Übungsablauf gehört natürlich auch  der Tauchpartner und die notwendigen Abläufe zu Kommunikation und Positionierung.